Düsseldorf

Planung für das elfte Filmfest läuft

Düsseldorf: Planung für das elfte Filmfest läuft Düsseldorf: Planung für das elfte Filmfest läuft Foto: Universität Düsseldorf
Von |

Vom 26. bis zum 29. November findet in diesem Jahr wieder das Filmfest an der Heinrich-Heine-Universität statt. Die Vorbereitungen für das Festival laufen schon jetzt auf Hochtouren. Insgesamt sechs Teams sind im Einsatz.

Ende November geht das Filmfest der Heinrich-Heine-Universität in die elfte Runde. Damit die Veranstaltung wie in den vorherigen Jahren ein Erfolg wird, sind rund 55 Studenten schon jetzt im Einsatz.

filmfest düsseldorf (image/jpeg) In der Uni und im Kino des Filmmuseums werden die ausgewählten Kurzfilme dem Publikum gezeigt. Das Filmfest wird von den Studenten des Instituts für Medien- und Kulturwissenschaft organisiert. Es gibt insgesamt sechs Teams. Regelmäßig finden Treffen statt, bei denen sich alle Organisatoren besprechen. Sven Mesterjahn, Vorstandsmitglied des Vereins Filmfest Düsseldorf, weiß, dass die Vorbereitungen jetzt in die heiße Phase gehen. "Bis November ist noch einiges zu tun. Aber die einzelnen Teams tragen schon dazu bei, dass die Veranstaltung auch in diesem Jahr außergewöhnlich wird", sagt Mesterjahn, der bereits zum zweiten Mal als Vorstand für die Gesamtkoordination des Events zuständig ist. Das Filmfest Düsseldorf braucht natürlich zunächst Filme. Das Akquise-Team sichtet die eingeschickten Kurzfilme und entscheidet, welche gezeigt werden sollen. "Unter den Einsendungen waren schon einige gute und auch ziemlich schräge Filme dabei", sagt Ann-Kathrin Allekotte, Mitglied im Akquise-Team. Bis Mitte September läuft die Einsendefrist. Insgesamt rechnet das Filmfestteam mit rund 120 Bewerbern. Die eingesendeten Filme sollen im November nicht nur vorgeführt, sondern auch prämiert werden. Deshalb hat das Akquise-Team bereits Jurymitglieder angeworben. In der Jury sitzt unter anderem auch Vorjahressiegerin und Nachwuchsregisseurin Claudia Heindel.

Filmfest Düsseldorf 2013 | Dienstag, 26. November 2013 Filmfest Düsseldorf 2013 // Di 26.11.13 Heinrich-Heine Universität Mehr Infos » Neben der Film- und Juryauswahl stehen noch viele andere Aufgaben an. Das PR- und das Design-Team kümmern sich um das Erscheinungsbild des Filmfestivals. Plakate sowie Flyer mit dem Filmfest-Logo müssen noch gedruckt werden. Ab Anfang Oktober will das PR-Team wieder werben. Auch das Veranstaltungsteam, das für das Rahmenprogramm zuständig ist, plant, wie die Festivaltage aussehen sollen. In Zusammenarbeit mit dem Technik-Team müssen unter anderem die Ausstattung der Veranstaltungsorte und der Bühnenaufbau besprochen werden.

Die wichtigste Arbeitsgruppe ist das Sponsoring-Team. "Mit der Finanzierung läuft es auch in diesem Jahr wieder gut", sagt Filmfest-Vorstand Mesterjahn.

Neben dem AStA und dem Rektorat der Heinrich-Heine-Uni sponsert auch das Kulturamt Düsseldorf das Filmfest. Als Hauptsponsor konnte der Automobilhersteller Citroën angeworben werden. Nach weiteren Sponsoren wird im Moment noch fleißig gesucht. Doch egal, wie viele Förderer das Sponsoring-Team noch für sich gewinnen kann, eins steht für Sven Mesterjahn schon jetzt fest: "Das Filmfest wird auch 2013 wieder ein absolutes Highlight werden."

Quelle: RP