"Fashion Hero"-Teilnehmer

Diese Düsseldorfer Designer wollen Modehelden werden

"Fashion Hero"-Teilnehmer: Diese Düsseldorfer Designer wollen Modehelden werden "Fashion Hero"-Teilnehmer: Diese Düsseldorfer Designer wollen Modehelden werden Foto: ProSieben
Von |

sascha hartung (image/jpeg) Emanuel Hendrik Bell verkauft in seinem Geschäft an der Prinz-Georg-Straße Brautmode. Drei Designer aus der Landeshauptstadt sind mit dabei, wenn ab morgen (20.15 Uhr) in einer Sendung auf Pro7 der "Fashion Hero" gesucht wird. Prominente Patin der Sendung: Claudia Schiffer.

Sie hat ja sogar ein bisschen was mit Düsseldorf zu tun, schließlich wurde die Rheinbergerin in der Kö-Disco "Checkers" für ihre spätere Karriere entdeckt. Steven Gätjen moderiert die Fashionshow. Aus Düsseldorf sind – neben weiteren Teilnehmern aus Deutschland – der 29-jährige Emanuel Hendrik Bell dabei, die 31-jährige Sarah Hartung sowie der 20-jährige Riccardo Serravalle.

Alle Designer erhalten die Chance, ihre Mode zu fashion hero (image/jpeg) Sarah Hartung verkauft in ihrem "Pinken Zimmer" in Flingern ihre selbst entworfene Mode. präsentieren, müssen dabei bestimmte Aufgaben pro Woche erledigen. Drei Einkäufer von Modehäusern beurteilen die Qualität der Designs – und können sie direkt für ihre Läden kaufen. Vorteil für den Show-Teilnehmer: Wer seine Entwürfe verkauft, hat die nächste Runde geschafft. Der "Fashion Hero"-Sieger gewinnt eine komplette, eigene Mode-Kollektion in allen drei Modehäusern im Wert von 1,5 Millionen Euro. Die anderen Designer kämpfen um den letzten Platz.

Quelle: RP