Französischer Film "Paris Manhattan"

Woody Allen spielt sich selbst

Französischer Film "Paris Manhattan": Woody Allen spielt sich selbst Französischer Film "Paris Manhattan": Woody Allen spielt sich selbst Foto: AFP

Der US-Starregisseur Woody Allen hat sich bereit erklärt, in einem französischen Film sich selbst zu spielen. Am Samstag hielt sich der Hobby-Klarinettist Allen in Paris auf, wo er am Abend mit seiner New Orleans Jazz Band auftrat.

Wie die Sonntagsausgabe der Zeitung "Le Parisien" berichtete, bewilligte er dem Team des Films "Paris Manhattan" eine Stunde seiner Zeit für einen Dreh am Nachmittag. In dem Film, der Ende des Jahres in die Kinos kommen könnte, ist Allen das absolute Idol einer von Alice Taglioni gespielten ledigen Apothekerin, die Passagen aus seinen Filmen rezitiert und statt Medikamenten DVDs mit seinen Werken an die Kunden verabreicht. Regisseurin des Films ist Sophie Lellouche.

Quelle: rpo