Hollywoodstar stellt neuen Film "Elysium" vor

Matt Damon kann auch Glatze

Hollywoodstar stellt neuen Film "Elysium" vor : Matt Damon kann auch Glatze Hollywoodstar stellt neuen Film "Elysium" vor : Matt Damon kann auch Glatze Foto: dpa, sab

Von der Vergangenheit in die Zukunft: Matt Damon drehte mit George Clooney die Weltkriegsstory "The Monuments Men". Sein nächstes Filmprojekt spielt in der Zukunft. Erste Szenen stellt Damon in Berlin vor. Im neuen Streifen trägt er wieder "oben ohne".

Hollywoodschauspieler Matt Damon (42) verrät in Berlin erste Details über seinen neuen Film "Elysium". Seine Fans werden ihn mit Glatze zu sehen bekommen. Wieder einmal. Schon vor knapp zwei Jahren hatte er sich die Haare abrasieren lassen.

Für den Streifen "Contagion" trat er "oben ohne" auf. In dem Drama spielte er einen Familienvater, dessen Frau nach einer Asienreise schwer erkrankt und das erste Todesopfer eines schlimmen Virus' wird.

Im Event Cinema am Potsdamer Platz zeigt Damon am heutigen Montag ausgewählte Szenen seines neuesten Werks "Elysium" und beantwortet im Anschluss Fragen zu dem Science-Fiction-Thriller.

Per Satellit live aus Los Angeles sind Regisseur Neill Blomkamp und Produzent Simon Kinberg sowie Darsteller Sharlto Copley ("District 9") zugeschaltet.

Zum Inhalt des Films: In "Elysium" haben sich die Superreichen von der übervölkerten, im Chaos versinkenden Erde abgesetzt. Sie leben nun auf einer Raumstation namens Elysium.

Immer mehr Menschen wollen vor Armut und Kriminalität auf der Erde auf die Raumstation flüchten. Doch die Reichen, angeführt von Ministerin Delacourt (Jodie Foster) schotten ihr Refugium ab. Max, gespielt von Matt Damon, kämpft gegen diese Ungerechtigkeit.

"Elysium" startet in Deutschland am 22. August in den Kinos. Erste Fotos aus dem Film sehen Sie hier.