"Juan of the Dead"

Abhilfe bei Zombie-Angehörigen

"Juan of the Dead": Abhilfe bei Zombie-Angehörigen "Juan of the Dead": Abhilfe bei Zombie-Angehörigen Foto: 2012 Pandastorm Pictures

Was tut man wenn das Land von einer Zombieplage befallen ist? Richtig, man eröffnet ein eigenes Geschäft, dass Befreiung von den untoten Angehörigen verspricht. Alexander Brugués neue Zombiekomödie verspricht viel Blut, Humor und wenig Respekt.

Der Kubaner Juan ist ein Faulenzer und Schlitzohr, denn er weiß sich in jeder Lebenssituation zu helfen. So auch, als 50 Jahre nach der Revolution in Havanna Dissidenten auftauchen, die von einem Zombie-Virus befallen sind. Während das Staatsfernsehen die Wurzeln des Unheils in Amerika sieht, hat Juan eine Geschäftsidee: Gemeinsam mit seinen Freunden hilft er den Leuten, sich von Zombie-Angehörigen zu befreien und verdient damit sein Geld.

Der Aufsehen erregende Film hat bereits Preise auf den Filmfestivals von Toronto, Sitges, Rio und Havanna gewonnen. Ab dem 25. September auf DVD erhältlich.

 

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!