Kino-Charts

"Ziemlich beste Freunde" bleibt an der Spitze

Kino-Charts: "Ziemlich beste Freunde" bleibt  an der Spitze Kino-Charts: "Ziemlich beste Freunde" bleibt  an der Spitze Foto: dpa, Senator Filmverleih

Zum siebten Mal hintereinander steht die französische Sozialkomödie "Ziemlich beste Freunde" auf Platz eins der Kinocharts. Dahinter platzierte sich als Neueinsteiger der Agenten-Thriller "Safe House" mit Denzel Washington.

Die Romanze "Für immer Liebe" (The Vow) mit Rachel McAdams und Channing Tatum rutschte auf den dritten Rang ab. Neu auf Platz vier steht "Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance" mit Nicolas Cage, die Fortsetzung zur Comic-Adaption von 2007.

Von Platz drei auf fünf fiel der ins 3D-Format umgewandelte erste Teil der Science-Fiction-Reihe "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung 3D" (von 1999) zurück.

Die Top-5-Filme wurden vom 23 bis 26. Februar in 292 Sälen der Cinemaxx-Gruppe (etwa 78.000 Plätze) ermittelt.

Der Kino-Erfolg hat reale Vorbilder: Es gibt zwei wirklich ziemlich beste Freunde Der Kino-Erfolg hat reale Vorbilder Es gibt zwei wirklich ziemlich beste Freunde Zum Artikel »

 

 

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!