Mutter als Produzentin

Neuer Film über Rapper Tupac Shakur

Mutter als Produzentin: Neuer Film über Rapper Tupac Shakur Mutter als Produzentin: Neuer Film über Rapper Tupac Shakur Foto: ap, Anonymous

Das Leben des 1996 ermordeten Rappers Tupac Shakur wird verfilmt - und seine Mutter ist dabei leitende Produzentin. Die Dreharbeiten sollen im kommenden Jahr in Atlanta beginnen, wie das Filmstudio Morgan Creek und die Produktionsfirma Emmett/Furla Films am Donnerstag mitteilten.

Shakur wurde am 7. September 1996 in Las Vegas aus einem fahrenden Auto niedergeschossen und erlag sechs Tage später in einem Krankenhaus seinen Verletzungen. Er wurde nur 25 Jahre alt. Bis heute gilt er als einer der wichtigsten Persönlichkeiten der Rap-Szene, um seinen bis heute nicht geklärten Tod ranken sich Verschwörungstheorien wie um Elvis Presley.

Shakurs Leben und Werk wurden bereits in verschiedenen kürzeren und längeren Dokumentationen gewürdigt, darunter der oscar-nominierte Film "Tupac - Resurrection" aus dem Jahr 2003.