Nach einer wahren Geschichte

Jetzt kommt „Der Butler“ in deutsche Kinos

Nach einer wahren Geschichte: Jetzt kommt „Der Butler“ in deutsche Kinos Nach einer wahren Geschichte: Jetzt kommt „Der Butler“ in deutsche Kinos Foto: Prokino Filmverleih

Von der Baumwollplantage ins Oval Office: 30 Jahre lang stand Cecil Gaines im Dienst der mächtigsten Männer der Welt - ein Butler wird Teil des amerikanischen Traums. Mitte Oktober startet die bewegende, wahre Geschichte „Der Butler“ jetzt in deutschen Kinos!

In Amerika legte der Film bereits einen grandiosen Kinostart hin: Die wahre Story um Cecil Gaines, sowie der prominente Star-Cast überzeugte das US-Publikum und wurde mit Platz 1 der amerikanischen Kinocharts belohnt. Lang müssen wir uns in Deutschland aber auch nicht mehr gedulden: Das Biopic um einen Butler im Weißen Haus läuft in Kürze auch in unseren Kinos an! Kinostart ist der 10. Oktober.

Worum geht’s in „Der Butler“?

Basierend auf der wahren Geschichte des Butlers Eugene Allen erzählt der „Der Butler“ vom außergewöhnlichen Aufstieg von Cecil Gaines, der länger im Weißen Haus arbeitete als jeder seiner Dienstherren.

Ob Eisenhower, Kennedy, Nixon oder Reagan - stets ist Butler Eugene Allen (Oscar-Preisträger Forest Whitaker) dabei, wenn Amerikas Präsidenten Weltgeschichte schreiben. In der Zeit von 1957 bis 1986 sieht er sieben Präsidenten kommen und gehen. Und erlebt in den Hinterzimmern der Macht, wie Politik gemacht wird - insbesondere vor dem Hintergrund der Unterdrückung der afroamerikanischen Bevölkerung.

Schwierig wird es, als Gaines’ Sohn Louis sich als politischer Aktivist an den Protesten beteiligt und verhaftet wird. Butler Cecil hingegen ist dazu gezwungen, sich zu politischen Sachverhalten nicht zu äußern - doch mit den Jahren findet er seine ganz eigene Art, die Politik seiner prominenten Arbeitgeber zu beeinflussen... Am Schluss, im hohen Alter folgt dann sein größter Triumph: Ein Afroamerikaner wird zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt.

Filmdrama mit Starbesetzung

Für sein emotionales Biopic hat sich Filmproduzent Lee Daniels ein fulminantes Star-Ensemble vor die Kamera geholt: Butler Cecil Gaines wird von Forest Whitaker verkörpert. Oprah Winfrey, die amerikanische Talkshow-Ikone höchstpersönlich, feiert als Gloria, Gaines' stolze Ehefrau ihre Rückkehr auf die Leinwand. Prominente Ergänzung bekommt der Cast durch die Popstars Lenny Kravitz und Mariah Carey und die Oscar-Preisträger Vanessa Redgrave und Cuba Gooding Jr.

Starbesetzung auch bei der Präsidentenriege: Robin Williams wird als Dwight D. Eisenhower, Liev Schreiber als Lyndon B. Johnson, John Cusack als Richard Nixon, James Marsden als John F. Kennedy und Alan Rickman als Ronald Reagan - mit Jane Fonda als Nancy Reagan, auf der Kinoleinwand zu sehen sein.

Unbedingt anschauen! Es lohnt sich!