Film mit viel "Hangover"

Party, Exzess und Chaos in "Project X"

Film mit viel "Hangover": Party, Exzess und Chaos in "Project X" Film mit viel "Hangover": Party, Exzess und Chaos in "Project X" Foto: Warner Bros.

Wenn einer weiß, wie man den ultimativen Partyexzess auf die Leinwand bringt, dann wohl Nima Nourizadeh, der schon mit den beiden Hangover-Filmen die Kinosäle füllte. Mit "Project X" startet am 3. Mai der Nachfolger in den Kinos. Der Untertitel klingt verheißungsvoll: "Die Party, von der du nicht mal zu träumen wagst.“

Worum geht’s in "Project X"?

Die drei eher durchschnittlichen Zwölftklässler Thomas, Costa und J.B. wollen ihre Anonymität mit einer anfangs unverfänglichen Idee überwinden: „Wir inszenieren eine Party, von der wir noch unseren Enkeln erzählen werden! Mit der Kamera halten wir alles für die Nachwelt fest.“ Wie man es erwartet, sprengt die Party dann natürlich wirklich jeden Rahmen und übertrifft selbst die tollkühnsten Vorstellungen der drei Jungs.

Project X - Trailer Kino-Trailer Project X - Trailer Die Nachricht von der kommenden Party verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Es werden Träume wie Seifenblasen zerplatzen, weiße Westen böse Flecken bekommen und sogar Legenden entstehen. Ganz im Stil der Hangover-Filme eben.

Die Hauptrollen in „Project X“ spielen Thomas Mann, Jonathan Daniel Brown, Oliver Cooper, Dax Flame, Kirby Bliss Blanton, Alexis Knapp und Miles Teller.

Wir sind gespannt, was dieses Mal passiert. Einen ersten Einblick in das Partychaos gewähren die Fotostrecke und der Video-Trailer. Alles weitere zum Film erfahrt ihr auf der offiziellen Facebook-Seite von "Project X"!

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!