Wir verlosen 2x2 Kinotickets

Zauberhafte Bilder: "Der Geschmack von Rost und Knochen"

Wir verlosen 2x2 Kinotickets: Zauberhafte Bilder: "Der Geschmack von Rost und Knochen" Wir verlosen 2x2 Kinotickets: Zauberhafte Bilder: "Der Geschmack von Rost und Knochen" Foto: Wild Bunch

Nicht oft schaut man einen Trailer, der eigentlich kaum etwas verrät, aber dennoch das Gefühl hinterlässt, dass dies ein ganz besonderer Kinofilm werden wird. „Der Geschmack von Rost und Knochen“ (Kinostart am 10. Januar 2013) mit der französischen Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard in der weiblichen Hauptrolle hat genau so einen Trailer. Der Film trägt nicht nur einen ungewöhnlichen Titel, sondern handelt auch von einer ungewöhnlich schönen Liebesgeschichte. Wir verlosen 2x2 Tickets für den zauberhaften Film!

"Ich wusste, dass ich eines Tages mit Marion zusammenarbeiten würde und habe es mir immer ausgemalt"

Nach dem Erfolg seines ersten Films „Ein Prophet“ kommt Regisseur Jacques Audiard mit „Der Geschmack von Rost und Knochen“ erneut mit einem Film ins Kino, der ihn als Spezialist für Antihelden verrät. Die ersten Bilder des Trailers sind großartig und hoch emotional. Die Idee zur ungewöhnlichen Geschichte über eine Liebesgeschichte zwischen Boxkämpfen, Killerwalen und einem tragischen Unfall, basiert auf einer Kurzgeschichte von Craig Davidson, so Audiard: „Grundlage ist eine Kurzgeschichte von Craig Davidson. Sie war vor allem ein literarischer Genuss, ich hatte seit langem keine Story mehr gelesen, die mich so berührt hat.“

Besonders freut er sich über die grandiose Besetzung der Hauptrollen: "Ich wusste, dass ich eines Tages mit Marion zusammenarbeiten würde und habe es mir immer ausgemalt. In diesem Fall gab es keine Alternative, es war Marion oder keine. Bei der männlichen Hauptrolle suchte ich zunächst einen Laiendarsteller und sah mich in Boxclubs und Fitness- Studios um. Ich habe viele gute Typen gesehen, aber habe mich dann doch für einen professionellen Schauspieler entschlossen, der an Marions Seite bestehen konnte. Mein Castingdirektor hat mir schließlich „Bullhead“ gezeigt, woraufhin ich mich direkt für Matthias entschied.“

Worum geht’s in "Der Geschmack von Rost und Knochen"?

Der fränzösische Film beginnt im Norden von Frankreich. Ali (gespielt von Matthias Schoenaerts) soll sich plötzlich um den fünf Jahre alten Sam kümmern, seinen Sohn. Er kennt ihn kaum und kann sich nur schwer mit der Vaterrolle anfreunden. Daher macht er sich auf den Weg zu Schwester Anna an die Côte d‘Azur. Dort kommen die beiden in ihrer Garage unter, Anna passt auf Sam auf, während dieser für eine Sicherheitsfirma arbeitet.

Bei einer Schlägerei in einem Nachtclub lernt er Stéphanie kennen (gespielt von Marion Cotillard), die im Marineland Killerwale trainiert. Erst viel später sehen sich die beiden ein zweites Mal. In der Zwischenzeit ist eine der Killerwal-Shows in einer Tragödie geendet, nach der sich Stéphanie im Rollstuhl wiederfindet. Die selbstbewusste Frau verliert alle Illusionen durch den schweren Unfall. Erst als sie auf den ebenfalls verzweifelten Ali trifft, finden beide zurück in das Leben. Denn Ali beginnt ihr einfach zu helfen, ohne Mitleid...

Ein bewegender Film mit tollen Charakterdarstellern.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!