Active Touch System, Timed Finishing

FIFA 19: So wird das neue Gameplay

Active Touch System, Timed Finishing: FIFA 19: So wird das neue Gameplay Active Touch System, Timed Finishing: FIFA 19: So wird das neue Gameplay Foto: Screenshot EA
Von |

Jahr für Jahr ist bei den Entwicklern von EA Sports Kreativität gefragt, um ihre Innovationen im Gameplay zu bezeichnen. Nach der "Real Player Motion Technology" im Vorjahr soll auch bei FIFA 19 das Spielerlebnis dem realen Fußball noch näherkommen.

Active Touch System

Das Active Touch System ist wohl die spannendste Neuerung im Gameplay bei FIFA 19. Erste Ballkontakte, Finten, Ballführung und Dribbling wurden überarbeitet und sorgen für noch mehr Realismus. So können die Spieler nun mit dem Kopf, der Brust, den Knien und natürlich den Füßen Tricks einsetzen, um den Gegner zu überlisten. Auch hält FIFA 19 fähigkeitenbasierte Animationen wie den Neymar-Trap für euch bereit. Wie ihr im offiziellen Trailer sehen könnt, sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Dynamic Tactics

Auch für Taktikfüchse hat sich EA Sports etwas einfallen lassen. Kamen die Taktiken bisher bei FIFA immer recht bieder daher, hat der Spielentwickler ein überarbeitetes System vorgestellt, mit dem ihr vor dem Anpfiff detaillierte Taktiken und Konzepte einstellen könnt, auf die ihr während des Spiels ohne Unterbrechung zurückgreifen und so hautnah an das Spielgeschehen anpassen könnt. Ihr könnt wählen, wie breit und tief eure Mannschaft agiert, wie stark das Pressing ausgeführt soll und welche Anweisungen eure Spieler bekommen.

Timed Finishing

Ohne richtiges Timing geht bei FIFA in der Regel nichts. Um den Spielern noch mehr Kontrolle über den Abschluss geben, führt EA Sports zu FIFA 19 das Timed Finishing ein. So verspricht EA, dass die "komplett neue Spielmechanik dafür sorgt, dass man mit nur einem zusätzlichen, perfekt getimeten Tastentipper aus jedem Schussversuch einen Weltklasseschuss machen kann." Sicherlich wird das neue Schusssystem den Spielern einiges an Übung an Nerven abverlangen, allerdings kann man Timed Finishing auch in den Einstellungen ausschalten können.

50/50-Battles

Auch das Zweikampfverhalten hat sich EA Sports vorgenommen. Die Reaktionsschnelligkeit des Benutzers sowie die Spielerattribute entscheiden, wie die der Kampf um den Ball ausgeht. Zudem zeigen die Spieler auf dem virtuellen Rasen mehr Instinkt und mehr Kampfeswille, um auch verloren geglaubte Bälle noch zu erobern oder zumindest den Gegenspieler noch zu stören und den Ball noch zu berühren.

+++ Lest hier: "Diesen Speed-Boost-Leak solltet ihr kennen"

FIFA 19: Diesen Speed-Boost-Leak solltet ihr kennen FIFA 19 Diesen Speed-Boost-Leak solltet ihr kennen Zum Artikel »

Fazit

Gerade das Active Touch System lässt die Vorfreude auf FIFA 19 in die Höhe steigen. Zusammen mit den neuen Modi scheint EA Sports auf die Kritik von der Community zu reagieren und ein überarbeitetes Spiel herausbringen. Dennoch bleibt abzuwarten, wie das Gameplay konkret umgesetzt wurde und ob sich FIFA 19 vom Vorgänger absetzen kann. Denn klar ist auch: Tolle Videos vor dem Release reichen nicht, entscheidend ist, was auf dem Platz passiert.

+++ Lest hier: "Beta-Leaks: Torhüter-Ärger droht"

"House Rules": FIFA 19: Das sind die verrückten neuen Spielmodi "House Rules" FIFA 19: Das sind die verrückten neuen Spielmodi Zum Artikel »

Hier verpasst ihr nichts!: Wichtige Infos und News zu FIFA 19 Ultimate Team Hier verpasst ihr nichts! Wichtige Infos und News zu FIFA 19 Ultimate Team Zum Artikel »